Heiz- und Kühldecken

Gutes Klima für mehr Leistung

Ein perfektes Raumklima ist in Büros längst keine Option mehr, sondern eine Notwendigkeit. Während Konzentration und Leistungsfähigkeit steigen, gehen die Krankenstände zurück. Beim modernen Trockenbau werden einfache Decken je nach Belieben zu Heiz- oder Kühldecken. Eingebaut werden sie von uns in Gipskartondecken und Metalldecken.

Kein Luftzug

Das System ist leicht erklärt. Mit einem Kompressor werden die Kältemittel verdichtet und durch den Druck entsteht Wärme, die zum Boiler durch geleitet wird. Beim Kühlen hingegen wird das Gas nicht verdichtet, sondern entspannt. Die Kühlleistung ist von der Art der eingebauten Deckenplatten abhängig und reicht von 40 Watt je m² bis über 50 Watt je m². Kühldecken haben keinen Luftzug und beugen so Genickschmerzen oder Erkältungen vor. Zudem darf man sich über ein hygienisch einwandfreies Raumklima freuen.